Rezepte

Deftiger Herbst: Schinkenbraten mit Kürbis und Mangold-Ingwer-Salat

Im Herbst verhält es sich mit dem deftigen Essen wie mit dem Kastaniensammeln: Es ist fast schon ein Reflex. An herzhaften Eintöpfen, saftigen Braten oder saisonalem Gemüse wie Kürbis kommt man während der dritten Jahreszeit einfach nicht vorbei. Und das ist auch gut so, denn was gibt es Schöneres als nach einem ausgedehntem Herbstspaziergang – die Taschen voller Kastanien, Eicheln und bunter Blätter – einzukehren und gemeinsam genussvoll zu speisen. Für solche herbstlichen Momente in kleinem Kreis bei dir zu Hause haben wir genau das richtige Rezept.


Schinkenbraten, Kürbis & Mangold-Ingwer-Salat

Für 4 Personen

Zutaten:

1 kg Schweinebraten aus dem Schinken

Butterschmalz

1 l Gemüsebrühe

Hokkaido Kürbis

Mangoldstaude (Oder Spinat/Romanasalat)

Olivenöl

2 EL geschälter, gehackter frischer Ingwer

2 Jalapeños (in Ringe geschnitten)

grobes Salz

Pfeffer


Für den Braten & Kürbis

Die Schwarte des Schinkens rautenförmig einschneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Schinken auf der Fleischseite anbraten. Mit der Brühe ablöschen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 75 Min. garen.

Währenddessen den Kürbis entkernen und in mundgerechte Spalten schneiden. Die Stücke mit 1 EL Olivenöl marinieren, salzen, pfeffern und auf einem Blech für 30 Minuten im Ofen garen.

Übrigens: Die Schale kann beim Hokkaido Kürbis mitgegessen werden!

Ist die Garzeit des Bratens vorüber, muss noch die Schwarte knusprig gemacht werden. Hierfür 1 EL warmes Wasser mit 1 TL Salz verrühren und die rautenförmig eingeschnittene Schinkenkruste damit bepinseln. Den Schinken weitere 15 Minuten unter dem Backofengrill knusprig werden lassen.

Tipp: Den Schweinebraten kannst du auch fertig gebunden und eingeschnitten beim Fleischer in deiner Region vorbestellen. So sparst du dir einen Arbeitsschritt.


Für den Mangold-Ingwer-Salat

Während der Braten und der Kürbis im Ofen sind, kann der Salat zubereitet werden. Hierfür zunächst die Mangoldstiele von den Blättern abschneiden. Blätter in Streifen schneiden und die Stiele würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne (mit Deckel) erhitzen und die Mangoldstiele, den gehackten Ingwer sowie die Jalapeños-Ringe ca. 3 Min. andünsten, bis die Stiele weich werden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Mangoldblätter hinzugeben, den Deckel auf die Pfanne legen und ca. 3 Min. garen. Weitere 4 Min. ohne Deckel bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Tipp: Ist kein frischer Mangold mehr erhältlich, kannst du auch Spinat oder Romanasalat verwenden.


Wir wünschen guten Appetit!

Einfach gut genießen – dein Fleischerhandwerk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.