• Rezepte,  Warenkunde

    Zu Hause Grillen: Das kommt aufs Rost!

    Daran kann auch das Coronavirus nichts ändern: Bratwürstchen, Steaks und Co. gehören einfach zum Sommer dazu. Ein Grillabend auf Balkonien oder im Garten, sei es auch nur in kleiner Runde, ist immer eine wunderbare Auszeit vom Alltag. Ein paar Klassiker, die beim Grillen nicht fehlen dürfen, stellen wir dir heute vor. Nackensteak Keine Grillparty ohne Nackensteaks! Vom Schwein versteht sich. Das Fleisch ist durchwachsen und eignet sich besonders gut für den Grill. Die Steaks können vielfältig mariniert werden, zum Beispiel über Nacht mit Olivenöl, Knoblauch, Thymian und Rosmarin. Die Marinade verleiht dem Fleisch zusätzlichen Geschmack und macht es noch saftiger. Hüftsteak Medium gebraten ist ein Rinderhüftsteak vom Grill eine Delikatesse.…

  • Warenkunde

    Steaks for BBQ: New Cuts on the block

    Die deutschen Fleischerinnen und Fleischer folgen in der Regel bei der Zerlegung eines Rindes dem deutschen Schnittmuster, empfohlen durch den Deutschen Fleischer Verband. So kann bundesweit eine gewisse Vergleichbarkeit gewährleistet werden und die Verbraucher wissen, was sie bekommen, wenn sie Hüftsteak oder Roastbeef bestellen. In den USA sieht das ganz anders aus. Die Amerikaner lieben große Fleischstücke, die sie auf großen Grills oder im Smoker zubereiten – passend zur Barbecue-Tradition. Die Fleischer schneiden dementsprechend größere Teilstücke aus einer Rinderhälfte, die mit unseren Steak-Schnitten nur bedingt vergleichbar sind. In Deutschland werden sie „New Cuts“ genannt, da diese Stücke bei uns weitgehend unbekannt sind, oder waren. Denn die „New Cuts“ erfreuen sich…