• Warenkunde

    Steaks for BBQ: New Cuts on the block

    Die deutschen Fleischerinnen und Fleischer folgen in der Regel bei der Zerlegung eines Rindes dem deutschen Schnittmuster, empfohlen durch den Deutschen Fleischer Verband. So kann bundesweit eine gewisse Vergleichbarkeit gewährleistet werden und die Verbraucher wissen, was sie bekommen, wenn sie Hüftsteak oder Roastbeef bestellen. In den USA sieht das ganz anders aus. Die Amerikaner lieben große Fleischstücke, die sie auf großen Grills oder im Smoker zubereiten – passend zur Barbecue-Tradition. Die Fleischer schneiden dementsprechend größere Teilstücke aus einer Rinderhälfte, die mit unseren Steak-Schnitten nur bedingt vergleichbar sind. In Deutschland werden sie „New Cuts“ genannt, da diese Stücke bei uns weitgehend unbekannt sind, oder waren. Denn die „New Cuts“ erfreuen sich…

  • Warenkunde

    Zu Hause angrillen: Checklist für den Grillsommer 2020

    Die Sonne scheint, die Getränke sind gut gekühlt und der Grill steht bereit. Dieser Tage ist Angrillen angesagt! Angesichts der aktuellen Corona-Situation natürlich getreu dem Motto #stayathome. Damit der Grillnachmittag im engsten Kreis auch diesen Sommer gelingt, haben wir dir eine kleine Grillcheckliste zusammengestellt und geben Tipps zur Garzeit und Vorbereitung der frischen Grillwaren vom Fleischermeister aus deiner Region. Grillcheckliste Marinade: Fleisch am besten schon am Abend vorher oder morgens marinieren, dann kann es gut durchziehen und wird noch geschmackvoller und saftiger. Für Marinaden kannst du Knoblauch, Kräuter, Senf, Wein und hitzefeste, neutrale Öle verwenden. Für ein Rezept klicke hier. Grillfleisch: Steaks und andere größere Fleischstücke sollten nicht zu dünn…