• Warenkunde

    5 Fakten zum Thema Gans

    Die Weihnachtsgans ist in vielen europäischen Ländern ein beliebtes Festessen. Woran du qualitativ hochwertiges Gänsefleisch erkennst und wie du es am besten zubereitest, weiß Michael Keller. Der zertifizierte Fleischsommelier und Fachdozent für die Bereiche Geflügel und Wild hat uns fünf Fakten zum Thema Gans verraten. 1. Eigenschaften und Nährstoffe „Verglichen mit anderen Geflügelarten, haben Gänse einen deutlich höheren Fettanteil. Das wirkt sich auf den Geschmack aus: Das Fleisch der Gans schmeckt intensiver als zum Beispiel Putenfleisch und ist deutlich dunkler. Übrigens enthält Gänsefleisch viel Eisen und Vitamin B2. 2. Glückliche Gans – gute Qualität „Besonders im Tiefkühlbereich werden oft sehr günstige Kilo-Preise für Gänsefleisch aufgerufen. Diese Ware stammt vorwiegend aus…

  • Events,  Warenkunde

    Der Pfälzer Saumagen

    Berühmt geworden ist er als Leibspeise von Helmut Kohl: Der Pfälzer Saumagen. Gern servierte der ehemalige Bundeskanzler und Ur-Pfälzer das traditionsreiche Produkt auch seinen Staatsgästen. So erlangte die regionale Spezialität auch international Bekanntheit. Um einen original Pfälzer Saumagen herzustellen, braucht ein Fleischermeister Wurstbrät, mageres Schweinefleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Salz. Die Kartoffeln werden blanchiert und mit magerem Schweinefleisch und Brühwurstbrät vermengt. Gewürzt wird klassisch mit Pfeffer, Muskat und Majoran. Die fertig vermengte und rohe Saumagenmasse wird in Schweinemägen gegeben, abgebunden und bei 75 – 78 Grad gegart. Gegessen wird er warm: In Scheiben, mit Butter angebraten,  dazu Sauerkraut und Kartoffelbrei oder ein schönes Bauernbrot. Der Internationale Pfälzer Saumagen Wettbewerb Auf dem…