• Rezepte

    Weihnachten in Franken: Blaue Zipfel

    Wie die Filme des Deutschen Fleischer-Verbands (DFV) gezeigt haben, ist die deutsche Esskultur auf keinen Fall eintönig oder langweilig. Ganz im Gegenteil: Es gibt bei uns z. B. über 1.500 Wurstsorten und noch mehr Möglichkeiten, diese zu kombinieren. Besonders regionale Zubereitungen machen die Palette bunt und vielfältig. Das gilt auch fürs Festessen rund um Heiligabend. In den vergangenen zwei Wochen haben wir dir bereits zwei Weihnachtsrezepte vorgestellt: Mecklenburg Rippenbraten und Badische Schäufele. Weiter geht’s in Franken mit einem Gericht aus Bratwurst. Blaue oder saure Zipfel „Saure Zipfel ist ein einfaches und dennoch besonderes Gericht, das man nicht jeden Tag zubereitet“, sagt Manfred Weber, Obmann für Mittelfranken des Metzgerhandwerks Bayern. „Weil…

  • Warenkunde

    Handwerkskunst: Feine Bratwurst

    Fragt man Fleischerinnen und Fleischer oder Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer danach, was ihnen an ihrem Beruf besonders viel Freude bereitet, erhält man fast immer folgende Antwort: „Der Beruf ist so vielfältig und kreativ!“ Damit meinen sie, dass man sich im Fleischerhandwerk entfalten kann: neue Produkte entwickeln, Gewürzkombinationen testen oder Rezepte ausprobieren. Besonders gut funktioniert das in der Wurstküche.