• Fleischer-Geschichten,  Guter Genuss

    Julia Böbel: innovative Ideen für das Fleischerhandwerk

    Julia Böbel ist bereits in jungen Jahren eine bemerkenswerte Vertreterin des Fleischerhandwerks. Mit innovativem Denken und großem Engagement für die Branche zeigt sie, wie traditionelles Handwerk durch moderne Ansätze und Technologien erfolgreich transformiert und weitergeführt werden kann. Ende letzten Jahres wurde sie mit dem Förderpreis der Deutschen Fleischwirtschaft ausgezeichnet. Ein unkonventioneller Weg Geboren und aufgewachsen in Rittersbach, stand Julia Böbel schon früh unter dem Einfluss der elterlichen Metzgerei. Nach dem Abitur wollte sie vor allem eines: studieren. Doch sie wollte noch mehr und entschied sich für einen eher unkonventionellen Weg, indem sie ein duales Studium im Bereich Lebensmittelmanagement an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) aufnahm und gleichzeitig eine Lehre als Fleischerin…

  • Fleischer-Geschichten,  Guter Genuss

    Mit Auszeichnung! Fleischermeister Max Esser setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Tierwohl und Regionalität

    Der Name Esser ist im Rheinland vielen ein Begriff. Kein Wunder, denn die von Vater Karl-Heinz und Sohn Max Esser geführte Metzgerei Esser hat nicht nur über 20 Filialen in der Region, sondern ist auch für ihre ausgezeichneten Produkte bekannt: So erhielten 2023 u. a. Fleischwurst, Mettenden und Klosterschinken goldene DLG-Medaillen. Die hauseigene Blutwurst wurde 2022 vom Fleischhandwerk Köln für die höchste Blutwurstqualität und von der französischen Blutwurst-Bruderschaft für die beste Blutwurst der Welt ausgezeichnet. Neben zahlreichen Preisen für einzelne Wurstwaren erreichte die Metzgerei 2023 auch den dritten Platz beim Europapokal der Fleischereien (Confrérie des Chévaliers) und erhielt den Landesehrenpreis des Landes Nordrhein-Westfalen sowie den DLG-Preis für langjährige Produktqualität. Qualitätsfleisch…