• Warenkunde

    Drei Produkte, die beim Osterbrunch nicht fehlen dürfen

    Was darf beim Osterbrunch nicht fehlen? Bunt gefärbte Eier, etwas Süßes, frisches Obst und vor allem knusprige Brötchen. Und natürlich gehört auch leckerer Aufschnitt vom Fleischer auf den festlich gedeckten Ostertisch! Heute stellen wir dir drei Aufschnittsorten vor, mit denen ein genüsslicher Brunch am Ostersonntag oder Ostermontag garantiert gelingt. Teewurst Die Teewurst gehört zu den streichfähigen Rohwürsten. Sie enthält mageren Schweinebauch, mageres Schweinefleisch und etwas Rindfleisch. Teewurst gibt es als feinzerkleinerte und etwas grobkörnigere Variante. Sobald das Ausgangsmaterial auf die gewünschte Konsistenz zerkleinert wurde, kommen Pökelsalz und Gewürze hinzu. Abschließend wird die Wurst abgefüllt, kalt geräuchert und frisch angeboten. Um die frische, leicht säuerliche Note der Teewurst geschmacklich zu unterstützen,…

  • Rezepte

    Klassiker zu Weihnachten: Kartoffelsalat mit Würstchen

    Die Weihnachtszeit lebt von vielen Bräuchen und Traditionen. Im Adventskalender warten 24 Türchen, die geöffnet werden wollen. Am 6. Dezember stehen fein säuberlich aufgereihte, geputzte Schuhe für den Nikolaus bereit. Jeden Sonntag wird eine neue Adventskerze angezündet. Kurz vor Weihnachten wird der Baum geschlagen und auch der obligatorische Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt darf nicht fehlen. Das traditionelle Festessen an Heiligabend sowie am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag, krönt diese feierliche Zeit. Darüber, was auf den Tisch kommt, scheiden sich die Geister: Zur Auswahl stehen meist Fisch (z. B. Karpfen blau), Kartoffelsalat mit Würstchen, Grünkohl, Gänsebraten, Ente oder auch Wild sowie Fondue oder Raclette. Auch von Region zu Region gibt es Unterschiede.…