• Rezepte

    Klassiker zu Weihnachten: Kartoffelsalat mit Würstchen

    Die Weihnachtszeit lebt von vielen Bräuchen und Traditionen. Im Adventskalender warten 24 Türchen, die geöffnet werden wollen. Am 6. Dezember stehen fein säuberlich aufgereihte, geputzte Schuhe für den Nikolaus bereit. Jeden Sonntag wird eine neue Adventskerze angezündet. Kurz vor Weihnachten wird der Baum geschlagen und auch der obligatorische Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt darf nicht fehlen. Das traditionelle Festessen an Heiligabend sowie am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag, krönt diese feierliche Zeit. Darüber, was auf den Tisch kommt, scheiden sich die Geister: Zur Auswahl stehen meist Fisch (z. B. Karpfen blau), Kartoffelsalat mit Würstchen, Grünkohl, Gänsebraten, Ente oder auch Wild sowie Fondue oder Raclette. Auch von Region zu Region gibt es Unterschiede.…

  • Warenkunde

    Kleine Kohlkunde Teil 2: Pinkel, Kochwurst und Bregenwurst

    Wo kommt Grünkohl her? Warum heißt er mancherorts Braunkohl? Welche Traditionen ranken sich um den Winterliebling? Was steckt drin im grünen Superfood? Wie wird Grünkohl zubereitet und wie werden die passenden Fleisch- und Wurstspezialitäten vom Fleischer hergestellt? Unsere kleine Kohlkunde erklärt’s. Heute: Warenkunde zu Pinkel, Kochwurst & Co. Pinkel Die Pinkel ist eine norddeutsche Grützwurst. Sie besteht aus durchwachsenem Schweinefleisch und Hafer- oder Gerstengrütze. Beliebt ist sie vor allem in der Gegend um Oldenburg, Bremen, Osnabrück und Friesland. Die Rezeptur variiert von Betrieb zu Betrieb und jeder Fleischer ist stolz auf sein individuelles Rezept. Zwischen Oldenburger und Bremer Fleischern besteht sogar ein kleiner Zwist darüber, wer die bessere Pinkel herstellt.…