• Warenkunde,  Zu Tisch

    Leckerbissen Leberkäse

    „Leberkäs ist in Bayern fast schon ein richtiges Grundnahrungsmittel“, erzählte uns Metzgermeister Ludwig Stuhlberger bei unserem Besuch im September (mehr dazu hier). Aber nicht nur in Bayern und zum Oktoberfest schätzt man den deftigen Leckerbissen. In Deutschlands Fleischereien wird Leberkäs oder auch Leberkäse als Imbiss für Festlichkeiten, zum Mittagstisch oder als kalter Brotaufschnitt angeboten. In manchen handwerklichen Betrieben bekommst du auch frischen, rohen Leberkäse zum selberaufbacken für Zuhause. Aber was ist eigentlich drin im Leberkäs? Und wie wird er hergestellt? Da kommt’s her Das ursprüngliche Rezept stammt aus Mannheim. Ein Mannheimer Metzgermeister, der für den Wittelsbacher Kurfürst Karl Theodor arbeitete, hatte das Rezept nach Bayern mitgebracht. Hier stellte er dann…

  • Einfach gut,  Wurstwelt

    Grillmeister, Sommelier, Kreativer

    Wer glaubt, dass man kreative Menschen nur in Werbeagenturen findet, der muss nach Hoyerswerda in Sachsen kommen. Genauer gesagt, zu der Fleischerei Dubau. Hier präsentieren Fleischermeister Danilo Dubau (50) und seine Frau Annett (44), gelernte Fleischerin, hochwertiges Handwerk in einem modernen Unternehmen. Unterstützt wird das Ehepaar Dubau von seinen Kindern. Tochter Sophie (22) hat Lebensmitteltechnologie mit dem Schwerpunkt Fleischtechnologie in Lemgo studiert, Sohn Ludwig (21) ist gelernter Fleischer und plant, seinen Meister zu machen. Geschlachtet, zerlegt und produziert wird an drei Standorten in der Region. Verkauft werden Fleisch und Wurstwaren in zehn Filialen. Hinzu kommen zwei Verkaufsfahrzeuge für Wochenmärkte. Das Fleisch von 20 Schweinen und drei bis vier Rindern kommt…