• Events

    Mehr wissen: Workshops im Fleischerhandwerk

    Fleischer und Metzger mit der f-Marke stehen für das ehrbare Handwerk. Sie setzen sich täglich für den Genuss in deiner Region ein. Von der artgerechten Aufzucht, über die pflichtbewusste Schlachtung bis hin zur fachmännischen Verarbeitung und der vertrauensvollen Kundenberatung im Fachgeschäft: Ehrliches, gründliches und meisterliches Tun stehen dabei im Vordergrund. Viele Menschen entscheiden sich deshalb bewusst dafür, Fleisch- und Wurstspezialitäten beim handwerklichen Fleischer einzukaufen – denn Fleischeinkauf ist Vertrauenssache. Transparenz wird hier großgeschrieben: Beim Fleischer erfährst du, was dahinter und was drinsteckt. Transparenz: Workshops und Seminare in Fleischereien Viele Betriebe mit der f-Marke zeigen deshalb auch aktiv, was hinter den Edelstahltüren der Produktion passiert. Im Rahmen von Workshops, Seminaren oder…

  • Rezepte,  Warenkunde

    Kohlsaison: Vom Weißkohl zum Sauerkraut

    Kohl und Kraut sind in Deutschland beliebte Wintergemüse. Passend zur Saison wurde an dieser Stelle bereits über den norddeutschen Liebling Grünkohl berichtet. Heute widmen wir uns dem botanisch artverwandten Weißkohl. Weißkohl hat, wie viele andere Sorten, von September bis März Saison. Wie seine Verwandten birgt auch der Weißkohl viele ernährungsphysiologische Vorteile: Er ist reich an Vitamin C, Zink, Magnesium und Kalium. Außerdem enthält der Kohl viele Ballaststoffe, macht deshalb satt und ist gut für die Verdauung. Sauerkraut Die bekannteste Verarbeitung von Weißkohl ist das Sauerkraut – im Ausland auch als „Nationalgericht“ der Deutschen bekannt. Sauerkraut wird aus Weiß- oder auch Spitzkohl hergestellt. Der Kohl wird in feine Streifen geschnitten oder…