• Fleischer-Geschichten

    Kleines Idyll mitten in Schleswig-Holstein

    Im neuesten Film des Deutschen Fleischer-Verbands stellen Fleischerinnen und Fleischer aus allen vier Himmelsrichtungen ihre regionalen Spezialitäten vor. Stellvertretend für den Norden: Anna Steffen vom Hof Steffen. „Ich bin als Norddeutsche so stolz auf den Katenschinken, weil der schmeckt super, und es steckt viel Handwerk drin.“ So beschreibt Fleischermeisterin Anna Steffen den norddeutschen Klassiker, der in fast jedem Fachgeschäft Schleswig-Holsteins, Hamburgs und im nördlichen Niedersachsen zum Standardsortiment gehört. Wie alles begann Schon seit 1650 betreibt die Familie Steffen in dem Örtchen Muxall bei Kiel ihren landwirtschaftlichen Betrieb samt Räucherkate für den Eigenbedarf. Anfang der 1970er-Jahre starten die Eltern des heutigen Betriebsinhabers Bernd Steffen dann die Selbstvermarktung auf Kieler Wochenmärkten. Die…

  • Rezepte

    Kein bisschen spießig   

    Laut Statistik-Portal statista grillen 97 % der Deutschen gerne. Dabei kommen vorallem Schwein- und Rindfleisch oder Geflügel aufs Rost. Seltener greifen Verbraucherinnen und Verbrauchern zu Lammfleisch. Dabei eignet sich das rosafarbene Fleisch mit seiner zarten Marmorierung super zum Grillen. Zusammen mit den Röstaromen entfaltet sich sein besonderer Geschmack besonders gut. Willst du es mal ausprobieren? Das folgende Rezept macht Appetit! Aprikosen-Lamm-Spieße Zutaten für 4 Personen 1 kg Lammfleisch (aus der Keule oder Schulter)250 g durchwachsenen Speck (in Scheiben)100 g getrocknete Aprikosen 2 Zwiebeln3 Knoblauchzehen4 EL Aprikosenmarmelade100 ml trockener Sherry (oder eine nichtalkoholische Alternative wie Pflaumen- oder ungesüßten Apfelsaft)100 ml WeißweinessigWasserStärkeCurrypulverZuckerSalz und Pfeffer Zubereitung Zunächst die beiden Zwiebeln würfeln und in…