• Warenkunde

    Schwarzwälder Schinken

    Was fällt dir ein, wenn du an den Schwarzwald denkst? Kuckucksuhren, immergrüne Wälder und – na klar – Schwarzwälder Schinken. Mit seinem besonderen Aroma verkörpert der köstliche Schwarzwälder Schinken echtes Handwerk und Tradition. Original Schwarzwälder Schinken wird – wie sollte es anders sein – im Schwarzwald hergestellt. Mit dem Kürzel g.g.A. (geschützte geografische Angabe) ist der Schinken seit 1997 von der Europäischen Union offiziell geschützt und darf nur im Schwarzwald hergestellt werden. Mit seinem geringen Fettanteil und dafür umso mehr Vitaminen sowie Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor und Eisen, ist der Schinken aus dem Südwesten Deutschlands eine besonders genussvolle Proteinquelle. Herstellung Die Herstellung des Schwarzwälder Rohschinkens verläuft heute wie…

  • Warenkunde

    Teilstücke Schweinefleisch: Filet

    Mit durchschnittlich nur zwei Gramm Fett auf 100 Gramm zählt das Schweinefilet zu den fettärmeren Teilstücken. Gerade jetzt im Frühling, wenn leichtere Kost auf dem Speiseplan steht, ist das magere Stück Fleisch also bestens für leckere Gerichte geeignet. Das Schweinefilet sitzt im Rücken des Schweins und wird aus der Unterseite des hinteren Kotelettstrangs geschnitten. Schweinefilet ist besonders zart und wird vor allem auch wegen seiner Vielseitigkeit in der Küche geschätzt. Es besteht aus dem Filetkopf, dem Mittelstück und der Filetspitze. Aus dem Kopf und dem Mittelstück lassen sich wunderbare Schweinemedaillons schneiden. Die Filetspitze kann gut zu Geschnetzeltem verarbeitet werden. Du kannst das Filet aber auch im Ganzen als gefüllten Braten…