Fleischer-Geschichten

Nährstoff-Booster: Brühe

Eine frische und selbstgemachte Brühe ist nicht nur eine geeignete Basis für Saucen und Suppen, sondern auch pur genossen eine wahre Wohltat. Es gibt zwei verschiedene Versionen des Nährstoff-Boosters: Mit Fleisch und Knochen oder ausschließlich aus Knochen hergestellt. Ersteres dauert in der Herstellung meist nicht sehr lang – eine gute Fleischbrühe kann in zwei Stunden fertig sein. Bei Zweiterem spricht man auch von Kraftbrühe, für die ausschließlich Knochen über mehrere Stunden hinweg ausgekocht werden. Doch wer hat dafür heutzutage noch Zeit? Frische Brühen und Fonds werden nur noch selten zubereitet – obwohl sie, gerade in der kalten Jahreszeit, so gut tun.


Brühe als Trendgetränk

Die Lösung dafür hat Metzgerei und Feinkost Ebert aus Frankfurt.

Bereits seit 1908 werden in dem Traditionsunternehmen Produkte von höchster Qualität hergestellt – Heute bereits in 4. Generation geführt von Michael Ebert. Als der Fleischermeister und seine Frau Inga Ebert Anfang 2017 eine Fachmesse besuchten, entdeckte das Ehepaar eine Knochenbrühe to go von der Firma Bone Brox. „Als ich die probiert habe, kam mir direkt der Gedanke: Knochenbrühe…das stellen wir doch auch jeden Tag her. Das können wir!“, erinnert sich Inga Ebert.

„Die Idee einer eigenen Knochenbrühe to go wollte mir nicht mehr aus dem Kopf.“

Ein paar Tage später begann sie mit der Entwicklung eines ähnlichen Produktes und das, obwohl die gelernte Eventkauffrau eigentlich gar nicht im Unternehmen ihres Mannes mitarbeitet. „Die Idee einer eigenen Knochenbrühe to go wollte mir nicht mehr aus dem Kopf. Mein Mann hat mich dann einfach mal machen lassen und mir den Rücken freigehalten.“ Das hat sich offensichtlich gelohnt, denn mit der Idee traf Inga Ebert genau den Nerv der Zeit: Bei ersten Recherchen fand sie heraus, dass die Knochenbrühe to go in Übersee schon längst als Gesundheits- und Beauty-Trend gefeiert wird. Der Gedanke, die Knochenbrühe auch in Frankfurt neu zu inszenieren, war damit beschlossene Sache – denn wer könnte das besser, als eine traditionelle Fleischerei, die die Hardware dafür schon hat und sich auf ihr Handwerk versteht?

„Ich wusste einfach: Das ist modern und authentisch. Zusätzlich hat Knochenbrühe zu dieser Zeit einfach perfekt zu uns gepasst“, erklärt Ebert. Denn bevor der flüssige Snack überhaupt in den Köpfen der Eberts existierte, stand für die Fleischerei der Umbau des Hauptgeschäftes in der Frankfurter Innenstadt an. Die damals noch klassische Fleischtheke wich einem modernen Bistro mit warmen Snacks und Speisen. Die Neueröffnung nutzte Ebert als Pilotprojekt für ihre Idee: „Innerhalb von wenigen Wochen habe ich also ein Konzept entwickelt und wir haben unsere erste Knochenbrühe to go, damals noch unter dem Namen „Ebert‘s Juice“, zur Neueröffnung ausgeschenkt“, erklärt Ebert, „der Drink kam bei allen Gästen super an.“

Grund genug, um das Produkt in das normale Tagegeschäft zu übernehmen: Als Snack für Zwischendurch in to go Bechern. Schnell gewann die Knochenbrühe an Beliebtheit „Immer mehr Kunden wünschten sich, mehr als nur ein Becherchen davon mit nach Hause zu nehmen, um sie erst später zu trinken.“, erzählt Ebert. Also wurde der ‚Ebert’s Juice‘ neu aufgelegt: In 250 ml Flaschen steht seither die „Bone Broth – Feinste Knochenbrühe“ im Verkaufsregal der Metzgerei. Die Flaschen werden per Hochdruck haltbar gemacht und in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung etikettiert.


Besser als Kaffee und Co?

Die Bone Broth wird ausschließlich aus frischen und natürlichen Zutaten hergestellt. „Wir verwenden Knochen von Charolais Rindern und Suppengemüse. Das alles wird bei uns bis zu 20 Stunden im Kessel gekocht.“ Denn nur mit einer Menge Zeit erhalte man am Ende das hochwertige Konzentrat. Das Endprodukt hat es in sich: „Durch das lange Kochen lösen sich all die guten Aromen, Mineralstoffe und Proteine aus den Knochen“, erklärt Ebert. Auf 100 ml kommen nur 20 Kcal – davon 0,4g Kohlenhydrate und 4,2g Eiweiß.

Der Nährstoff-Mix macht sich bemerkbar: „So eine hochwertige Knochenbrühe schmeckt nicht nur gut, sondern wirkt auch kräftigend und steigert das Wohlbefinden,“ ist Ebert überzeugt. Aus diesem Grund hätte so mancher Kunde die Bone Broth auch schon seiner erkälteten Oma mit nach Hause gebracht.

Mehr erfährst du auf: www.ebert-feinkost.de

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.