Rezepte

Gefülltes Schweinefilet

Langsam werden die Tage länger und die ersten Sonnenstrahlen machen Lust auf die warme Jahreszeit. Wie wäre es da mit einem leckeren fruchtig gefüllten Schweinefilet aus dem Ofen? Die Zubereitung geht schnell, erfordert aber ein bisschen Geschick. Belohnt wirst du mit einem Gericht, dass viele leckere Geschmacksnuancen vereint: Zartes Schweinefleisch, süß-pikante Trockenobstfüllung und ein Hauch würziger Rosmarin. Das Schweinefilet ist mager und zart – perfekt für einen leichten Start in den Frühling!

Gefülltes Schweinefilet mit Pflaumen und Aprikosen
(für 4-5 Personen)

Zutaten

2 Schweinefilets (je ca. 350g)
Getrocknete Aprikosen und Pflaumen (je ca. 50g)
2-3 Zweige Rosmarin
Küchengarn
Etwas Öl
Salz und Pfeffer


Backofen auf 100°C vorheizen. Die Schweinefilets waschen, trocken tupfen und längs einschneiden. Filets abwechselnd mit den getrockneten Aprikosen und Pflaumen füllen. Je ein bis zwei Zweige Rosmarin oben auf die Füllung legen. Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt: Die Filets werden mit Küchengarn gebunden und verschnürt, so dass nichts heraus fallen kann. Dann einen flachen Bräter mit Öl ausstreichen und die Filets hineinsetzen. Im Ofen ca. 2 Stunden garen.

Nach der Garzeit nehmt ihr die Filets aus dem Ofen, würzt das Fleisch mit Salz und Pfeffer und wickelt es in Alufolie. Kurz ruhen lassen und dann aufschneiden und genießen! Dazu passt Salat und Baguette oder Kartoffelpüree. Wer gern etwas Soße dazu mag: Bratensatz mit Rinderfond aufgießen und einköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Übrigens: Trockenfrüchte sind reich an Kalzium, Magnesium, Zink, Kalium, A- und B-Vitaminen.


Wir wünschen guten Genuss!

Einfach gut genießen – Dein Fleischerhandwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.