• Rezepte

    Grillgenuss: Gefülltes Schweinefilet im Speckmantel

    Das Filet des Schweins ist besonders zart. Das liegt an der Lage des Teilstücks: Es sitzt an der Unterseite des hinteren Kotelettstrangs und wird vom Tier wenig belastet. Richtig zubereitet ist das Filet ein ganz besonderer Genuss. Wenn man es allerdings zu lange gart, kann es auch trocken werden. Auf Nummer sicher gehst du mit ein paar Küchentricks: Dünne, um das Filet gewickelte Speckscheiben verleihen dem Fleisch beispielsweise zusätzliche Saftigkeit. Speck, eine Füllung aus Trockenfrüchten oder Wurstbrät und zartes Schweinefleisch – eine gelungene Kombination für einen Geschmack, von dem man einfach nicht genug bekommt. Mit folgendem Rezept wirst du deine Familie und Freunde garantiert überzeugen. Zutaten großes Schweinefilet grobe Bratwurst…

  • Warenkunde

    Das Beste vom Lamm

    Im Frühjahr und vor allem zu Ostern kommt gern ein Lammsteak auf den Grill oder ein Lammbraten in den Ofen. Denn in dieser Zeit hat Lammfleisch Saison. Man unterscheidet in Milch- und Mastlämmer. Milchlämmer sind zwischen acht Wochen und sechs Monaten alt, bevor sie geschlachtet werden. Ihr Fleisch ist besonders hell und zart. Mastlämmer sind zwischen sechs Monaten aber unter einem Jahr alt – das Fleisch ist rosa und leicht marmoriert. Der fein aromatische Geschmack von Lammfleisch wird von vielen Feinschmeckern geschätzt. Hier findest du die besten Teilstücke vom Lamm: Hüfte Die Hüfte vom Lamm wird am Stück, mit oder ohne Knochen, angeboten. Durch die feine Fettmaserung ist die Hüfte…