• Einfach gut,  Expertenwissen,  Rezepte

    Interview: Tipps vom BBQ-König

    Mit mehr als 27 Jahren Erfahrung am Rost vereint der gelernte Metzgermeister Harald Hölzer aus Biebergemünd im Rhein-Main-Gebiet Fleischerfachwissen und BBQ-Know-How. Im Interview verrät der Deutsche Grill- und BBQ-König von 2014 und Inhaber der Barbecuecompany, was zum BBQ-Sommer 2018 gehört: gutergenuss: Seit mehr als 27 Jahren stehst du am Grill. Was fasziniert dich an der Arbeit mit der Glut? Harald Hölzer: Grillen war irgendwie schon immer meine Leidenschaft. So richtig gepackt hat es mich dann, als ich 1998 zum ersten Mal die Deutsche Grillmeisterschaft besucht habe. Die Herausforderung: am Grill ein 5-Gang-Menü zu kreieren – inklusive Beilagen, Tisch-Deko und noch mehr (lacht). Ich wusste: Da will ich auch mitmachen –…

  • Warenkunde,  Zu Tisch

    BBQ for you: Köstliche Spareribs

    „Mmmmhhh, Rippchen!“ mag jetzt vielleicht der eine oder andere denken. Stimmt, im deutschen Sprachgebrauch würde man zu diesem Fleischstück Rippchen oder auch Leiterchen sagen. Das Fleisch für die Spareribs kommt aus dem mittleren Rumpfbereich des Schweins. Es handelt sich um die sogenannten Schälrippen, die aus den unteren zwei Drittel der Rippenbögen geschnitten werden (nicht zu verwechseln mit den Kotelettrippen, auch genannt Baby Back Ribs, die direkt an der Wirbelsäule ansetzen). Die Schälrippen sind länger, flacher, fleischiger und mit mehr Fett durchzogen als die Kotelettrippen. Würzige Spare Ribs gehören neben butterweichem Pulled Pork aus der Schweineschulter und zartem Beef Brisket aus der Rinderbrust zur Holy Trinity des BBQ. Bei der Zubereitung…