• Rezepte

    Zu Hause grillen: Spareribs mit Honig-Schwarzbier-Marinade

    Spareribs gehören zusammen mit Pulled Pork und Beef Brisket zur heiligen Dreifaltigkeit des BBQ. Perfekt werden sie, schonend auf dem Grill gegart: Am besten schmecken die Spareribs nämlich, wenn sie so zart sind, dass das Fleisch vom Knochen fällt. Who is who – Spareribs, Babybackribs und St. Louis Cut Spricht man von Rippchen ist meist Schweine-, seltener auch Rindfleisch, gemeint. Grundsätzlich lässt sich der Rippenbogen vom Schwein in Spareribs, Babybackribs und den St. Louis Cut einteilen. Die Spareribs stammen aus dem Schweinebauch und bestehen aus dem mittleren Teil des Rippenbogens bis zu den Rippenspitzen. Sie haben einen höheren Fleischanteil zwischen den Knochen und einen etwas höheren Fettanteil als Babybackribs, dem…

  • Warenkunde

    Regionale Wurstspezialitäten: Thüringer Rostbratwurst

    Sie darf an keinem Bratwurststand fehlen und bleibt auch zu Hause einer der beliebtesten Klassiker auf dem Grill: die Thüringer Rostbratwurst. Am besten schmeckt sie direkt vom heißen Holzkohlegrill, praktisch im knusprigen Brötchen und natürlich mit Senf. Das Grundrezept ist bereits mehrere Jahrhunderte alt: Es stammt aus der „Ordnung für das Fleischerhandwerk zu Weimar, Jena und Buttstädt“ vom 2. Juli 1613. Thüringer Rostbratwurst Die Thüringer Rostbratwurst ist eine mittelfeine Bratwurst, die roh oder gebrüht in Fleischerfachgeschäften in Thüringen angeboten wird. Sie besteht zu 35 % aus magerem Schweinefleisch, 35 % Schweineschulter, 15 % Backen und 15 % Eisschnee. Typische Gewürze sind je nach Region und Rezept des Fleischermeisters verschieden. In…