• Rezepte,  Warenkunde

    Grillen zu Hause: Bratwurst

    Was darf bei keinem Grillabend fehlen? Richtig: Die Bratwurst! Ob klassische Rostbratwurst, Bratwurst mit besonderen mediterranen Zutaten, scharfe Griller mit Chili oder regionale Spezialitäten wie die geschützte Thüringer Rostbratwurst und die Nürnberger Rostbratwürstchen. Die Möglichkeiten sind schier endlos: Deutschlands Fleischermeister sind bekannt für ihre vielseitigen Bratwurst- Kreationen. Die Grill-Lieblinge bestehen meist aus Schweinefleisch. Manche Metzger und Fleischer stellen jedoch auch Bratwurst-Spezialitäten aus Kalb-, Rind- oder Wildfleisch her. Gewürzt wird klassische Bratwurst mit weißem Pfeffer, Mazis, Ingwer, Zitrone und Kardamom.   Bei all der Vielfalt lässt sich grundsätzlich in feine, mittelgrobe und grobe Bratwurst unterscheiden. Der Unterschied: Die Körnung des Bräts. Bei einer feinen Bratwurst wird das Fleisch besonders gründlich mit…

  • Rezepte

    Klassiker zu Weihnachten: Kartoffelsalat mit Würstchen

    Die Weihnachtszeit lebt von vielen Bräuchen und Traditionen. Im Adventskalender warten 24 Türchen, die geöffnet werden wollen. Am 6. Dezember stehen fein säuberlich aufgereihte, geputzte Schuhe für den Nikolaus bereit. Jeden Sonntag wird eine neue Adventskerze angezündet. Kurz vor Weihnachten wird der Baum geschlagen und auch der obligatorische Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt darf nicht fehlen. Das traditionelle Festessen an Heiligabend sowie am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag, krönt diese feierliche Zeit. Darüber, was auf den Tisch kommt, scheiden sich die Geister: Zur Auswahl stehen meist Fisch (z. B. Karpfen blau), Kartoffelsalat mit Würstchen, Grünkohl, Gänsebraten, Ente oder auch Wild sowie Fondue oder Raclette. Auch von Region zu Region gibt es Unterschiede.…