• Einfach gut,  Expertenwissen,  Rezepte

    Interview: Tipps vom BBQ-König

    Mit mehr als 27 Jahren Erfahrung am Rost vereint der gelernte Metzgermeister Harald Hölzer aus Biebergemünd im Rhein-Main-Gebiet Fleischerfachwissen und BBQ-Know-How. Im Interview verrät der Deutsche Grill- und BBQ-König von 2014 und Inhaber der Barbecuecompany, was zum BBQ-Sommer 2018 gehört: gutergenuss: Seit mehr als 27 Jahren stehst du am Grill. Was fasziniert dich an der Arbeit mit der Glut? Harald Hölzer: Grillen war irgendwie schon immer meine Leidenschaft. So richtig gepackt hat es mich dann, als ich 1998 zum ersten Mal die Deutsche Grillmeisterschaft besucht habe. Die Herausforderung: am Grill ein 5-Gang-Menü zu kreieren – inklusive Beilagen, Tisch-Deko und noch mehr (lacht). Ich wusste: Da will ich auch mitmachen –…

  • Warenkunde,  Zu Tisch

    BBQ for you: Kleine Holzkunde

    Von Holzkohle bis Nussbaum oder Wildkirsche – für’s Grillen und Smoken beim BBQ bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Sechs Holz- und Kohle-Arten, mit denen du deinen Grill anfeuern kannst, sind hier aufgezählt: Holzkohle Gute Holzkohle wird immer aus sortenreinem Holz hergestellt, wie beispielsweise aus Buchenholz. Äußert sich der Hersteller nicht zu dem von ihm verwendeten Holz, sokann man davon ausgehen, dass Holzreste verschiedener Sorten gemischt wurden. Einen Anhaltspunkt für die Einhaltung qualitativer Mindestanforderungen bietet in Deutschland das DIN-Certco-Zeichen. Es gibt Auskunft über den Kohlenstoffgehalt der Holzkohle. Holzkohle-Briketts Kleine Holzkohlestückchen und Holzkohlestaub werden mit Hilfe pflanzlicher Stärke zu Holzkohlebriketts gepresst. Manche Hersteller verwenden allerdings auch nichtpflanzliche Bindemittel. Vom Kauf solcher Briketts…