Events,  Rezepte,  Warenkunde

Grünkohl jetzt!

Es gibt wieder Grünkohl! Das klassische Grünkohlessen mit Kasseler, Kochwurst und Pinkel hat in Norddeutschland Tradition. Die Saison wird in vielen Regionen des Nordens gebürtig gefeiert – sei es bei Kohlfahrten mit Freunden und Kollegen, bei einer Partie Boßeln (norddeutsches Kugelwerfen), oder bei der Wahl eines Kohlkönigs und einer Kohlkönigin. Passend zur Saison startet das Fleischerhandwerk in Niedersachen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein von November bis Februar die Aktion „Grünkohl jetzt!“.

Auf unserem Blog findet ihr in dieser Zeit ein Grünkohl-Special mit Infos über Warenkunde, Zubereitung und die Geschichte des Grünkohls. In fast allen Betrieben des norddeutschen Fleischerhandwerks gibt es in der Saison natürlich Grünkohl, Kasseler, Kochwurst und Pinkel satt. Für alle Grünkohl-Fans gibt es bei uns zusätzlich von November bis Februar jeden Monat eines von drei Grünkohlpaketen im Wert von 100 € zu gewinnen. In den Paketen sind vier Dosen Lüders-Grünkohl, eine Flasche Kümmelschnaps und einen Kummerfelder Heimatsenf sowie Kasseler & Kohlwürste enthalten. Für ein gemütliches Grünkohlessen mit Freunden und Familie. Zum Gewinnspiel geht es hier.

Grünkohl, Kasseler & Kohlwurst vom Fleischer

In der Saison kommt Grünkohl hauptsächlich klassisch auf den Tisch: Mit Kasseler, Kochwurst und Pinkel. Wurst und Fleisch gehören zum Grünkohl wie regnerisches Wetter zum Norden. f-Marken Fleischer sind deshalb die perfekten Ansprechpartner in Sachen Grünkohl-Genuss. Von Region zu Region sind die Produktschwerpunkte unterschiedlich: Oldenburger und Bremer Fleischer verstehen sich wunderbar auf Pinkel – eine geräucherte Wurst mit Gerstengrütze. In Osnabrück, Hamburg und Schleswig-Holstein werden meist Kasseler und Kohlwurst hergestellt. Rund um Braunschweig, Hildesheim und Hannover ist die Bregenwurst bekannt. Mancherorts ist darüber hinaus Schweinbacke zum Grünkohl beliebt.  Als Beilage werden überall Salz- oder Zuckerkartoffeln gereicht.

Jedes norddeutsche Fleischerfachgeschäft bietet in der Grünkohl-Saison die passenden Produkte an. Viele Betriebe haben das grüne Blattgemüse sogar in ihren Mittagstisch integriert. Fleischermeister verstehen sich seit Generationen hervorragend auf die Zubereitung des Kohls und die Herstellung der rustikalen Fleisch- und Wurst-Beilagen. Das schmeckt man.

Hier gibt’s Grünkohl

Handwerkliche Fleischereien in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen findest du unter folgendem Link: www.fleischer-nord.de/fleischersuche.html

Auf den Internetseiten der Betriebe kannst du dich über das Grünkohl-Angebot informieren. Oder du rufst in der Fleischerei an – die Fleischermeister deiner Region beraten dich gern!


Wir wünschen eine genussvolle Grünkohlzeit!

Dein Fleischerhandwerk

4 Kommentare

  • Christa Jauernig

    Endlich wieder Grünkohl Zeit
    Unser Fleischermeister kocht einen hervorragenden Grünkohl und hat ausserdem die beste Kohlwurst dazu.
    Das lohnt nicht, ihn selber zu kochen.

  • Flach Bernd

    Ausser Suppen und Eintöpfe und gute Hausmannskost, ist Grühnkohl mit Bregenwurst und Kasseler Rippchen einfach nur Lecker. Nur Schade das man davon nur zur kalten Jahreszeit etwas davon hat!
    Sicher gibt es TK und Konserven. Aber ich möchte es lieber frisch haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.