Einfach gut,  Zu Tisch

BBQ-Trend: Feuer-Platte

Rustikal und richtig heiß – perfekt zum Grillen in der Gruppe. Die Feuerplatte ist der Grill-Trend für alle, die es gerne heiß und direkt mögen. Auf Holz- und Stahltonnen oder auf dem Kugelgrill befestigt, eignet sich die massive Stahlplatte für gemeinschaftlich brutzelnden Grillgenuss.

Harald Hölzer, der Deutsche Grill- und BBQ-König von 2014 und Inhaber der Barbecuecompany nutzt die Feuer-Platte/Sizzler-Tonne gerne für Grill-Catering-Aufträge – auch im Winter: „Hier können die Gäste entspannt um die Tonne herumstehen. Das hat etwas von Lagerfeuerromantik und gleichzeitig gelingt es, auf der Platte beste Grillergebnisse zu erzielen.“

Wie funktioniert’s?

  1. Holzfeuer mittig im Fass bzw. der Tonne machen, so dass die Flammen durch das mittige Loch flackern.
  2. Grillgut auflegen und abwarten. Die Platte erhitzt sich unterschiedlich stark. In der Mitte ist die Platte am heißesten, der Rand eignet sich zum warm halten des fertigen Grillguts.

 


Einfach gut genießen – Dein Fleischerhandwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.