Rezepte,  Zu Tisch

BBQ for you: Leckerer Grillgenuss mit Rubs

Wenn man Fleisch von bester Qualität auf dem Grill zubereitet, genügen zum Genuss meist einfach Salz und Pfeffer – frisch gemahlen natürlich. Manchmal hat man aber auch Lust auf eine besondere geschmackliche Note – dann kommen Marinaden, Mops und Rubs zum Einsatz.

Heute geht es um die Rubs, auch Trockenmarinaden genannt. Es handelt sich dabei nicht um eine Soße, in der das Fleisch eingelegt oder mit der es bestrichen wird. Rubs sind eher trockene Gewürzmischungen, mit denen du das Fleisch einreibst. Sie würzen das Fleisch von außen und sorgen für eine leckere Kruste. Rubs kannst du auch zusätzlich zur Marinade verwenden.

Wie bei Marinaden empfiehlt es sich, das Fleisch mit dem Rub im Kühlschrank ein paar Stunden, oder noch besser über Nacht, ziehen zu lassen. Am besten, man wickelt ein Stück Frischhaltefolie um das „gerubbte“ Fleisch.


Magic Dust

Magic Dust ist eine der bekanntesten und beliebtesten BBQ-Gewürzmischungen. Erfunden hat sie BBQ-Ikone Mike Mills aus den USA. Unsere Variante seines Rezeptes findet Ihr hier:

60 g Paprika

30 g Salz

30 g Chili

85 g Cayenne

60 g Knoblauch

15 g Senfpulver

20 g Kreuzkümmel

60 g brauner Zucker

15 g schwarzer Pfeffer

Knoblauch hacken und mit den anderen Zutaten vermischen. Großzügig auf dem Fleisch verteilen und leicht einmassieren. Das Fleisch wie beschrieben mit Folie umwickelt im Kühlschrank ziehen lassen. Wichtig: ca. 2 Stunden vor der Zubereitung wieder aus dem Kühlschrank nehmen! Danach kann losgegrillt werden.

Übrigens: Der Magic Dust schmeckt sehr lecker mit Pulled Pork. Hier findest Du das Rezept.


Wir wünschen guten Genuss!

Einfach gut genießen – Dein Fleischerhandwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.