Guter Genuss,  Rezepte

Blumenkohl als Allrounder

Der weiße Kohl gehört in Europa zu den beliebtesten Kohlsorten. Und das mit Recht: Das Kreuzblütengewächs ist ein kleines Wunder. Er ist kalorienarm, gut verdaulich und frei von Zucker. Außerdem enthält Blumenkohl Vitamin C, B und K, was ihn besonders gesund macht. Von ungefähr Mai bis in den November hat der Allrounder Saison.

Es gibt zahlreiche Zubereitungsvarianten von Blumenkohl. Roh oder gegart. Paniert, püriert oder in einem leckeren Auflauf. Kombiniert mit Hackfleisch kommt sein Geschmack ausgesprochen gut zur Geltung. Mit unserem Rezept für einen Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf kannst du dich selbst vom Wunderkohl überzeugen. Frisches Hackfleisch bekommst du bei der Fleischerei deines Vertrauens.

Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf

Zutaten:

(Für 4 Portionen)

1 Blumenkohl
Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Hackfleisch
2 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver
1 TL Chilipulver
200 ml Gemüsebrühe
200 ml saure Sahne
150 g geriebenen Käse
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zunächst den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen schneiden. Die Blumenkohl-Röschen mit zwei EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und in einer Auflaufform für 15 Minuten backen.
Zwiebel und Knoblauch klein hacken und zur Seite stellen. In einer Pfanne dann das Hackfleisch mit etwas Olivenöl anbraten. Nach fünf Minuten Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und nochmal zwei Minuten dünsten. Dann Tomatenmark, Paprikapulver und Chili hinzufügen. Das Ganze dann mit der Gemüsebrühe ablöschen, saure Sahne hinzugeben und aufkochen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Hackfleischsoße über den Blumenkohl geben und mit dem Käse bestreuen. Den Auflauf erneut für 15-20 Minuten backen.


Wir wünschen guten Appetit!
Dein Fleischerhandwerk – einfach gut genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.