• Warenkunde

    Teilstücke Schweinefleisch: Filet

    Mit durchschnittlich nur zwei Gramm Fett auf 100 Gramm zählt das Schweinefilet zu den fettärmeren Teilstücken. Gerade jetzt im Frühling, wenn leichtere Kost auf dem Speiseplan steht, ist das magere Stück Fleisch also bestens für leckere Gerichte geeignet. Das Schweinefilet sitzt im Rücken des Schweins und wird aus der Unterseite des hinteren Kotelettstrangs geschnitten. Schweinefilet ist besonders zart und wird vor allem auch wegen seiner Vielseitigkeit in der Küche geschätzt. Es besteht aus dem Filetkopf, dem Mittelstück und der Filetspitze. Aus dem Kopf und dem Mittelstück lassen sich wunderbare Schweinemedaillons schneiden. Die Filetspitze kann gut zu Geschnetzeltem verarbeitet werden. Du kannst das Filet aber auch im Ganzen als gefüllten Braten…

  • Fleischer-Geschichten

    Die ersten Wurst- und Schinken Sommeliers Deutschlands

    Deutschland ist das Land der vielfältigsten Wurst- und Schinkensorten weltweit. Genau deshalb können sich Fleischermeister seit Sommer 2018 in Augsburg zum Wurst- und Schinken-Sommelier ausbilden lassen. Der Kurs in der dort ansässigen Fleischerschule macht sie zu Genussbotschaftern ihrer handwerklich hergestellten Produkte. Zwei Teilnehmer, die den Kurs zusammen mit 19 weiteren Berufskollegen als erste absolviert haben, sind Karl-Heinz Koithahn, Fleischermeister und seine Frau Christine Koithahn, Ernährungsberaterin im Fleischerfachgeschäft. Am südlichen Harzrand, in der Ortschaft Hattorf am Harz, führt Karl-Heinz gemeinsam mit seiner Schwester Beate Koithahn die Fleischerei „Koithahn‘s Harzer Landwurstspezialitäten“ in dritter Generation. Seine Frau Christine leitet die Filiale im Stammhaus und auch seine Söhne Benjamin Karl Heinz und Tim Felix…