• Rezepte,  Warenkunde

    Biergarten-Feeling mit knuspriger Schweinshaxe

    Das 186. Oktoberfest in München ist im vollen Gange. Noch bis zum 6. Oktober tummeln sich Millionen von Gästen in Dirndl und Lederhosen auf der international beliebten Wiesn. In den zahlreichen Festzelten auf der Theresienwiese kommen in dieser Zeit unzählige Maß Bier und allerlei Schmankerl auf den Tisch. Dazu zählen Weißwurst, Backhendl, Fleischkäse und Schweinshaxen. Diese Wiesn-Klassiker sind nicht mehr nur in der bayerischen Hauptstadt ein echter Hit: Mittlerweile findest du die zünftigen Leckereien von September bis Oktober bundesweit in vielen Fleischerfachgeschäften im Angebot. Frag‘ einfach im Fachgeschäft mit der f-Marke nach, welche Spezialität nach bayerischer Art man dir empfehlen kann. Knusprige Schweinshaxen Besonders beliebt – und auch im Mittagstisch…

  • Rezepte,  Warenkunde

    Leckerbissen Leberkäse

    „Leberkäs ist in Bayern fast schon ein richtiges Grundnahrungsmittel“, erzählte uns Metzgermeister Ludwig Stuhlberger bei unserem Besuch im September (mehr dazu hier). Aber nicht nur in Bayern und zum Oktoberfest schätzt man den deftigen Leckerbissen. In Deutschlands Fleischereien wird Leberkäs oder auch Leberkäse als Imbiss für Festlichkeiten, zum Mittagstisch oder als kalter Brotaufschnitt angeboten. In manchen handwerklichen Betrieben bekommst du auch frischen, rohen Leberkäse zum selberaufbacken für Zuhause. Aber was ist eigentlich drin im Leberkäs? Und wie wird er hergestellt? Da kommt’s her Das ursprüngliche Rezept stammt aus Mannheim. Ein Mannheimer Metzgermeister, der für den Wittelsbacher Kurfürst Karl Theodor arbeitete, hatte das Rezept nach Bayern mitgebracht. Hier stellte er dann…