• Einfach gut,  Wurstwelt

    Grillmeister, Sommelier, Kreativer

    Wer glaubt, dass man kreative Menschen nur in Werbeagenturen findet, der muss nach Hoyerswerda in Sachsen kommen. Genauer gesagt, zu der Fleischerei Dubau. Hier präsentieren Fleischermeister Danilo Dubau (50) und seine Frau Annett (44), gelernte Fleischerin, hochwertiges Handwerk in einem modernen Unternehmen. Unterstützt wird das Ehepaar Dubau von seinen Kindern. Tochter Sophie (22) hat Lebensmitteltechnologie mit dem Schwerpunkt Fleischtechnologie in Lemgo studiert, Sohn Ludwig (21) ist gelernter Fleischer und plant, seinen Meister zu machen. Geschlachtet, zerlegt und produziert wird an drei Standorten in der Region. Verkauft werden Fleisch und Wurstwaren in zehn Filialen. Hinzu kommen zwei Verkaufsfahrzeuge für Wochenmärkte. Das Fleisch von 20 Schweinen und drei bis vier Rindern kommt…

  • Warenkunde,  Wurstwelt

    Oktoberfestklassiker: Die Weißwurst

    Weißwurst ist eine typisch bayerische Spezialität. Doch es gibt sie längst nicht nur in Süddeutschland, auch jenseits des „Weißwurstäquators“ ist die helle Wurst äußerst beliebt. Gerade zur Oktoberfestzeit bieten viele Metzger oder Fleischer diese Köstlichkeit an – natürlich handwerklich mit besten Zutaten hergestellt. Typisches Rezept – besondere Würzung 50% mageres Schweinefleisch, 25% Schinkenfett und 25% Eisschnee sind die Grundzutaten der Weißwurst. Den besonderen Geschmack aber bringen die Gewürze: Frische Zwiebeln, Petersilie, weißer gemahlener Pfeffer, Salz, Mazis und Zitrone. Angeblich wurde die Weißwurst vom Metzgergesellen Sepp Moser im Jahr 1857 im Münchner Gasthaus „Zum ewigen Licht“ erfunden: Am Faschingssonntag waren bei der Herstellung der kälbernen Bratwürste die Saitlinge ausgegangen. In der…